Junioren - News

22. März 2018- B-Jugend beendet Negativserie

Die B-Jugend des TSV hat den ersten Sieg im Jahr 2018 eingefahren. Nachdem in den ersten beiden Spielen sowohl gegen Marsberg/Erlinghausen (1:3) als auch in Medebach (2:3) knappe Niederlagen hingenommen werden mussten, konnte nun die SG Hoppecke/Messinghausen/Bontkirchen mit 4:2 geschlagen werden. 

Das Spiel fing allerdings denkbar schlecht an. Nach 5 Minuten ging der TSV mit 0:1 in Rückstand, da die Defensive bei einer Ecke gepennt hatte. Danach steigerte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Wagner aber, so dass man durch Tore von Ramon Herbst, Noah Schmitz und Niklas Künemund mit 3:1 zur Halbzeit vorne lag.

In Halbzeit Zwei sorgte erneut Niklas Künemund mit einem cleveren Freistoß für das zwischenzeitliche 4:1. Durch einen Sonntagsschuss des Gästestürmers kam der Gast noch auf 4:2 rein. Da noch zwanzig Minuten zu spielen waren war das Spiel noch nicht entschieden. Der TSV agierte nun unkonzentrierter und hatte Glück das man nicht noch ein Gegentor kassierte. Keeper Jannis Vollmer reagierte hierbei zweimal blitzschnell per Fußabwehr. 

Deutlich positiv heraus zu heben waren die Leistungen der beiden C-Jugend Spieler Ramon Herbst und Yasin Ilgan, welche mit die besten Spieler auf dem Platz waren. Nach 5 Niederlagen und einem Remis konnte man sich endlich wieder über einen Dreier freuen. Für den TSV geht es nächsten Mittwoch mit dem Auswärtsspiel in Winterberg weiter.

22. März 2018:  F1-Junioren verabschieden sich mit dem 1.Platz in die Sommerpause

 

Zum Abschluss der Hallensaison 17/18 ging die F1 Jugend des TSV beim Flama Cup in Meschede an den Start. Das Turnier wurde vom HSK ausgerichtet und war dementsprechend gut besetzt. Der TSV musste sich in der Vorrunde mit Freienohl, dem SC Neheim und dem TuS Bruchhausen messen.

Im ersten Spiel wurde der Nachwuchs aus Freienohl mit 4:1 bezwungen. Nach guter Anfangsphase konnte man sich schnell ein solides 2:0 Polster erspielen und das Spiel zugunsten für sich entscheiden. Die Tore erzielten Buazzi (2x), Al Nafei und Gashi).

 

Im zweiten Spiel unterlag man dem SC Neheim mit 2:1 denkbar knapp. Mohammed Al Nafei hatte den TSV in Führung gebracht. Damit riss die Serie von 33 Spielen ohne Niederlage zuvor. Es war das erste Spiel in der gesamten Saison was verloren ging (ausgenommen 3 Niederlagen im Siebenmeterschießen).

Im letzten Spiel unterlag man dem starken Gegner aus Bruchhausen mit 3:0. Hier geriet Olsberg schnell ins Hintertreffen und war damit ohne jede Chance.

 

Jedoch ist die Entwicklung des Teams vom Trainerduo Kai Hanfland/ Jannis Vollmer bemerkenswert. In fünf absolvierten Hallenturnieren holte der TSV zwar nur einen Turniersieg, jedoch erreichte man viermal das Endspiel. Dreimal verlor man dabei unglücklich im Siebenmeterschießen. Auch in der Feldsaison wurde bei jedem Turnier überragend gespielt. So kamen dort bei 3 Turnieren zweimal der 1.Platz und einmal der 2.Platz raus.

24. Juni 2017:  F1-Junioren verabschieden sich mit dem 1.Platz in die Sommerpause

Im letzten Turnier der laufenden F-Jugend Saison wollten sich die Strunzertaler Jungs noch einmal von Ihrer besten Seite zeigen, bevor sie  nach der Sommerpause in die E-Jugend aufsteigen.

Das erste Spiel gegen den SV Brilon I war von Beginn an ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es war ein Spiel auf Augenhöhe. Doch durch das Tor von John Fröhlich in der letzten Minute sicherte sich die F1 ihren ersten Sieg.

Direkt im Anschluss spielte die F1 gegen die Mannschaft vom JSG Ass. - Wi. - Wu. / Bruch. - Ell. Das Wetter spielte der Mannschaft ebenfalls in die Karten. Bei angenehmen 20 Grad sorgten auch die heimischen Eltern für eine tolle Stimmung. Die Jungs taten sich zu Beginn dennoch schwer in die Partie zu kommen. Viele Einzelaktionen sorgten für Ballverlust und Unsicherheit im Spiel. Die Mannschaft kam aber dann immer mehr und mehr in ihr gewohntes Doppelpass-Spiel und so schafften sie es durch das Tor von Justus Kamitter das Spiel am Ende mit 1:0 für sich zu entscheiden.

Im letzten Spiel gegen die eigenen F2 Kameraden legte die Mannschaft nochmal eine Schüppe drauf. Durch das schnelle Umschalt- und Doppelpass-Spiel sicherten sich die Jungs der F1 durch die Tore von Justus Kamitter (2), Erik Beckmann und Maximilian Dröge ein 4:0 Endstand.

Auch die klasse Torwart- und Abwehrleistung sollte hier noch einmal erwähnt werden, da die F1 in dem gesamten Turnier kein Gegentor kassierte. Am Ende ein verdienter Turniersieg mit drei gewonnen Spielen. 

Die Trainer Sascha Fröhlich und Nick Sievering waren nach dem Turnier mit dem Ergebnis und der Leistung ihrer Mannschaft sehr sehr zufrieden.

Es spielten v.l.: Noah Polinger, Luca Metzger, Malte Sprink, Philipp Evers, Marvin Schumacher, Erik Beckmann, Deniz Bektas (TW), John Fröhlich, Justus Kamitter, Maximilian Dröge, Lean Lübbers.

09. Juni 2017 – VfL Fuballschule erneut in der Sparkassen-Arena

 

Endlich ist es soweit - die VfL-Fußballschule startet ab September 2017 wieder!

Reserviert euch rechtzeitig Eure Plätze und freut Euch auf ein professionelles Fußballtraining unter Anleitung ehemaliger Fußballprofis.

Nähere Informationen entnehmt ihr beigefügtem Anschreiben sowie dem Anmeldeformular.

Infoflyer
2017 Einladung VfL-Fördertraining Seite [...]
PDF-Dokument [2.3 MB]
Anmeldeformular
2017 Anmeldeformular VfL-Fördertraining,[...]
PDF-Dokument [4.2 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Bigge-Olsberg