1. Mannschaft - News

14. April 2019 - Wieder machts Hachmann

 

Aktuell ist auf Youngster Philipp Hachmann einfach Verlass. Auch gegen den FC Bruchhausen-Elleringhausen erzielte der Außenspieler aus dem Gewühl heraus das Tor des Tages. Aufgrund des überraschenden Punktverlust des Tabellenführers kommt das Team von Trainer Sebastian Schmidt auf einen Punkt heran.

 

Am nächsten Spieltag steht das schwierige Auswärtsspiel in Medebach an und eine Woche drauf dann gegen den VfL Giershagen, die aktuell auch einen Lauf haben.

07. April 2019 - 0:1 durch Hachmann

 

In einem Spiel indem beide Mannschaften sich über weite Stredken des Spiels egalisierten, markierte Youngster Philipp Hachmann den einzigen Treffer. Insgesamt bleibt jedoch festzuhalten, dass die Abwehrreihen nicht viele Chancen zuließen und aus einer eher glückliche Situation der Treffer entstand.

 

Auch wenn das Restprogramm noch einige Kracher vorhält, will man versuchen so lange wie möglich ein würdiger ärgster Verfolger zu sein.

 

Das bedeutet im Willen und in der Konzentration auch nicht im nächsten Derby gegen FC Bruchhausen-Elleringhausen am kommenden Sonntag nachzulassen.  13. April 2019 15 Uhr Sparkassen Arena

24. März 2019 - 1:1 nicht nach 

 

Ein 1:1 musste der TSV nach 90 Minuten im Auswärtsspiel gegen die SG Hoppeckethal / Padberg auf dem Aschenplatz in Bredelar schlucken. Nach einem unnötigen Rückstand lief man der normalen Form und auch dem Ergebnis hinter her. Ein wohl fragwürdiger Elfmeter bescherte der Elf von Trainer Schmidt jedoch noch einen Punkt. Da der Tabellenführer Assinghasuen überraschend deutlich mit 4:1 im Duell gegen die SG Winterberg / ZÜschen  gewann, hat sich der Punkteabstand vergrößert.

 

In gut zwei Wochen steht das Duell gegen FC Assinghausen / Wiemeringhausen / Wulmeringhausen an. Dazu sollte der TSV das nächste Spiel anders gestalten, um doch ein wenig Druck aufbauen zu können.

17. März 2019 - Hart umkämpfter Heimsieg

 

Spielbericht Dreislar:

 

Mit der SG Dreislar Hesborn war eine Mannschaft in der Sparkassenarena zu Gast die immer schwer zu bespielen is und neben den Leistungsträgern Kappen und Linn noch weitere gute Spieler in Ihren Reihen hat. Von Beginn an entwickelte sich eine temporeiche Partie in der Torchancen jedoch erstmal nicht zu verzeichnen waren. Beide Mannschaften suchten nach Balleroberung den direkten Weg in die Spitze. Der letzte Pass wurde aber oft zu ungenau gespielt um die Stürmer in Szene zu setzen. Mitte der ersten Halbzeit stellte unsere Mannschaft taktisch um und konnte die Schnellangriffe der Gäste besser kontrollieren.

 

Nach 30 Minuten erzielte Robin nach einer Ecke das goldene Tor des Tages als ihm der Ball kurz vor der Linie vor die Füße fiel. Mit einer knappen Führung unserer Mannschaft wurden die Seiten gewechselt.  In der  zweiten Hälfte versuchte der Gast mit dem Wind in Rücken die Abwehr des TSV unter Druck zu setzen. Unsere Stürmer Sören und Yavuz haben aber durch sehr viel Laufarbeit dem Gegner fast keine freien Bälle im Spielaufbau gestattet.

 

Auch der Rest der Mannschaft hat die Zweikämpfe angenommen und defensiv sehr diszipliniert gespielt. Leider wurde es verpasst, im Laufe der zweiten Hälfte das zweite Tor nachzulegen und das Spiel zu entscheiden.  Insbesondere Can hatte heute Pech im Abschluss lieferte aber sonst eine gute Partie ab. So blieb es bis zum Ende spannend.  Dreislar warf zum Ende hin alles nach vorne und drängte auf den Ausgleich.  Nach einem Kopfball wurde  Alex kurz vor Schluss noch zu einer starken Parade gezwungen und konnte so die drei Punkte für unser Team sichern.

12. März 2019 - Rückrundenstart fulminös

 

 

Mit einem satten 1:5 Auswärtssieg ist die Mannschaft von Trainer Sebastian Schmidt fulminant in die Rückrunde gestartet. Bereits mittags fertigte der Tabellenführer FC Ass. Wie. Wu. den FC Nuhnetal mit 5:1.

 

Die Tore für den TSV schossen Andre Morgado dos Santos 7., Philipp Hachmann 1:2 in der 18. Minute, Yavuz Barut 29., Nino Pinheiro 37. und den Schlusspunkt durch Sören Lüde 77. Minute.

 

Am Sonntag steht daheim das Spiel gegen die SG Dreislar / Hesborn an 15 Uhr Sparkassen Arena.

12. Januar - Stadtmeistertitel bleibt im Strunzertal

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - Stadtmeisterschaft+++

Auch beim zweiten Auftritt in der Halle (Ballsporthalle Olsberg) schlug sich die Spieler von Trainer Sebastian Schmidt gut und holten den Stadtmeistertitel in das Strunzertal zurück.

In einem guten Turnier konnte das Olsberger Team das Finale gegen den Vorjahressieger FC Ass. Wie. Wu. mit 3:1 für sich entscheiden.

Die Mannschaft und Verein bedankt sich bei der TuS Gevelinghausen und den Schiedsrichtern für ein reibungsloses Turnier.

30. Dezember 2018 - TSV mit überragendem 4. Platz bei Champions Masters

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - Champions Masters+++

Mit einem überraschendem, aber aufgrund der überragenden Leistung maßgeblichen, Ergebnis hat sich der TSV Bigge - Olsberg beim Pfiff Cup Champions Masters präsentiert. Dabei sprang der 4. Platz hinter Sieger Schmallenberg, Finaldauergast RW Erlinghausen sowie TuS Sundern heraus. Bester TSV Torschütze  wurde mit 5 Treffern Keven dos Santos.

 

Es bleibt abzuwarten, ob man die gute Performance auch bei der Olsberger Stadtmeisterschaft wiederholen kann. Hier tritt der Titelverteidiger FC Ass. Wie. Wu  unter Leitung von Stephan Kohl an.

30. Dezember 2018 - TSV mit überragendem 4. Platz bei Champions Masters

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - Champions Masters+++

Mit einem überraschendem, aber aufgrund der überragenden Leistung maßgeblichen, Ergebnis hat sich der TSV Bigge - Olsberg beim Pfiff Cup Champions Masters präsentiert. Dabei sprang der 4. Platz hinter Sieger Schmallenberg, Finaldauergast RW Erlinghausen sowie TuS Sundern heraus. Bester TSV Torschütze  wurde mit 5 Treffern Keven dos Santos.

 

Es bleibt abzuwarten, ob man die gute Performance auch bei der Olsberger Stadtmeisterschaft wiederholen kann. Hier tritt der Titelverteidiger FC Ass. Wie. Wu  unter Leitung von Stephan Kohl an.

30. Dezember 2018 - Stadtmeisterschaft am 12.01.2019

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - Stadtmeisterschaft+++

Nun hat uns doch die Einladung zur Olsberger Stadtmeisterschaft durch den Veranstalter TuS Gevelinghausen erreicht. Kurz vor Jahresende wird nun der 12.01.2019 als Datum benannt. Aufgrund des demographischen Wandels im Stadtgebiet handelt es sich dabei ausschließlich um ein Senioren- Altsenioren Turnier.

23. Dezember 2018 - Trainerwechsel

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - Trainerwechsel+++

Nach 3 Jahren bei der 1. Mannschaft (zuvor 2 Jahre 2. Mannschaft) wird Sebastian Schmidt nach der Saison 2018 / 2019 eine neue Herausforderung suchen. 

Nachfolger wird Marcus Wahle sein, der zurzeit den Ligakonkurrenten SG Winterberg / Züschen trainiert und nach 5 Jahren ebenfalls neue Luft schnuppern möchte. 

02. Dezember 2018 - Unentschieden

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - SG Altenbüren-Scharfenberg 0:0 +++

In einem Kampfspiel machte es der Gast aus dem Nachbarort über 90 Minuten den Strunzertalern das Leben schwer. Zwar hatte die Heimelf mehr Ballbesitz konnten sich jedoch keine guten Chancen herausspielen. Am Ende hieß dann 0:0.

22. Novemberr 2018 - Bis zum Ende spannend

 

 

+++ BV Alme - TSV Bigge-Olsberg 1:3 +++

Auswärts am 19.11.2018 beim BV Alme konnte unsere Mannschaft schon zu Beginn in Führung gehen und hatte das Spiel die ersten 45 Minuten absolut im Griff. Alme bekam die Offensivabteilung nicht zu fassen und der TSV legte durch Sören das zweite Tor nach. Wie aus dem Nichts erzielte Alme nach einer abgefälschten Flanke mit dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit vergab der TSV weitere Hochkaräter. Alme agierte nun offensiver, kam aber nur selten zu gefährlichen Abschlüssen. Den sich jetzt bietenden Raum konnte unsere Mannschaft zu einigen Kontern nutzen. Diese wurden jedoch nicht gut zu Ende gespielt oder leichtfertig vergeben. So blieb es bis zum Ende spannend. In der 88. Minuten konnte Yavuz dann das Spiel mit dem dritten Tor entscheiden. Die Vorarbeit kam von Sören, der somit an allen drei Treffern beteiligt war.

22. Novemberr 2018 - Bis zum Ende spannend

 

 

+++ BV Alme - TSV Bigge-Olsberg 1:3 +++

Auswärts am 19.11.2018 beim BV Alme konnte unsere Mannschaft schon zu Beginn in Führung gehen und hatte das Spiel die ersten 45 Minuten absolut im Griff. Alme bekam die Offensivabteilung nicht zu fassen und der TSV legte durch Sören das zweite Tor nach. Wie aus dem Nichts erzielte Alme nach einer abgefälschten Flanke mit dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit vergab der TSV weitere Hochkaräter. Alme agierte nun offensiver, kam aber nur selten zu gefährlichen Abschlüssen. Den sich jetzt bietenden Raum konnte unsere Mannschaft zu einigen Kontern nutzen. Diese wurden jedoch nicht gut zu Ende gespielt oder leichtfertig vergeben. So blieb es bis zum Ende spannend. In der 88. Minuten konnte Yavuz dann das Spiel mit dem dritten Tor entscheiden. Die Vorarbeit kam von Sören, der somit an allen drei Treffern beteiligt war.

15. Novemberr 2018 - Rückrundenauftakt erfolgreich gestaltet

 

 

+++ FC Hilletal - TSV Bigge-Olsberg 1:4 +++

Zum Rückrundenauftakt ging es für unsere Mannschaft nach Niedersfeld zum FC Hilletal. Nach kurzem Abtasten beider Teams kontrollierte unsere Mannschaft das Spiel und kam zu ersten Torabschlüssen. Nach dem ersten Tor durch Sören konnten Keven und Philipp nachlegen. Beim Stand von 3:0 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit ging der Spielfluss bei unserer Mannschaft etwas verloren. Hilletal kam besser ins Spiel und konnte 10 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen. Nun ergaben sich mehrere Kontergelegenheiten von denen Keven eine Möglichkeit zu seinem 2. Treffer nutzte. Ein verdienter Sieg ohne zu glänzen. Um in den nächsten Spielen zu punkten muss sich das Teams aber sicher steigern.

22. Oktober 2018 - Zweite Halbzeit in Madfeld überzeugt

 

 

++ TuS Madfeld - TSV Bigge-Olsberg 1:4 +++

In Bleiwäsche erwartete unser Team ein unangenehmer Gegner auf einem schwer zu bespielendem Platz. Beide Mannschaften versuchten das Mittelfeld schnell zu überbrücken und den Ball immer wieder vor das Tor zu bringen. Einen Fernschuss konnte Alex entschärfen, den Nachschuss parierte er ganz stark und hielt unserem Team die Null fest. Der TSV kam mit zunehmender Dauer besser mit dem Platz zurecht und kam selbst zu Abschlüssen. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Maik dann die Führung nach Vorarbeit von Yavuz erzielen. In Halbzeit zwei nutzte der TSV die sich bietenden Räume deutlich besser und war fortan spielbestimmend. Nach einem weiteren Treffer von Maik kam Madfeld durch einen abgefälschten Schuss zum Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht beirren und legte sofort das dritte Tor durch Can nach. Sören konnte das Spiel mit dem vierten Treffer endgültig entscheiden. Bei konsequenter Chancenverwertung hätte der Sieg auch deutlicher ausfallen können.

 

14. Oktober 2018 - Klarer Sieg gegen Überraschungsteam

 

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - FC Nuhnetal 4:0 +++

 

Mit dem FC Nuhnetal kam ein unmittelbarer Tabellennachbar in die Sparkassenarena. Somit galt es für die Jungs das Spiel auf jeden Fall für sich zu entscheiden um sich weiter oben in der Tabelle festzusetzen und den Abstand zu einem Konkurrenten zu vergrößern. Unsere Mannschaft begann von Anfang an konzentriert und kombinierte gefällig bis vor das gegnerische Tor. Keven kam in der Anfangsphase zu zwei gefährlichen Abschlüssen. Das 1:0 fiel nach einem Freistoß durch Daniel. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Maik das zweite Tor erzielen. Nach dem Seitenwechsel legten Thomas und Sören die Treffer drei und vier nach. Defensiv stand man weiter sehr sicher und ließ kaum etwas zu. In den letzten 30 Minuten wurde nicht mehr mit vollem Tempo agiert, sodass es am Ende zu einem, auch in der Höhe verdienten, Heimsieg kam. Insgesamt ein guter und sehr konzentrierter Auftritt unserer Mannschaft.

 

07. Oktober 2018 - Lüde mit Ausgleichstreffer

 

 

+++ VFL Giershagen - TSV Bigge-Olsberg 1:1 +++

 

Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Medebach ging es für unsere Mannschaft zum heimstarken VfL Giershagen. Personell sah es schlecht aus, da mit Maik und Philipp zwei weitere Spieler ausfallen. Die Mannschaft wurde, wie in den letzten Wochen, wieder durch Spieler der Reserve und A-Jugend unterstützt. Vielen Dank an die Jungs, die uns immer aushelfen. Auf dem Naturrasen war nicht viel Kombinationsfussball möglich. So entwickelte sich ein Spiel, in dem beide Mnnschaften schnell in die Spitze spielten. Nach 15 Minuten rutschte ein Ball durch unsere Defensive und Giershagen konnte in Führung gehen. Der TSV kam mit zunehmender Dauer besser ins Spiel. Bis zur Pause konnten wir aber keinen Treffer erzielen. In der Halbzeit stellten wir um und die Jungs nahmen sich für die 2. Hälfte einiges vor. Es folgte eine starke zweite Halbzeit in der unserer Mannschaft viel Druck auf das Tor der Heimelf machte. Daraus resultiert auch der Ausgleich durch Sören nach Vorarbeit von Yavuz. Unsere Jungs liessen nicht nach und drängten auf den Siegtreffer. Giershagen brachte das Ergebnis aber mit Glück und Geschick über die Zeit. Es war eine gute Leistung von unserem Team, trotzdem wäre noch mehr möglich gewesen. Ein starkes Startelfdebüt lieferte Benedikt im zentralen Mittelfeld.

 

30. September 2018 - Derbysieg

 

 

+++ FC Bruchhausen/Elleringhausen - TSV Bigge-Olsberg 0:3 +++

Von Beginn an haben unsere Jungs das Spiel kontrolliert, Ball und Gegner laufen lassen. Beim Spiel in die Spitze haben wir aber zu Beginn die nötige Geduld vemissen lassen und die Bälle zu früh lang vorne rein geschlagen. Nach ca. 20 Minute bekamen wir mehr Ruhe in unser Spiel. Nick konnte mit einem Schuss aus ca. 30 m die verdiente Führung erzielen. Kurz vor Halbzeit eroberte Keven den Ball im Strafraum zurück und wurde vom Keeper gelegt. Den Elfmeter verwandelte Yavuz sicher zur 2:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel konnte Yavuz das 3:0 erzielen. Der TSV nahm jetzt einen Gang raus, stand defensiv weiter stabil und brachte das Spiel souverän über die Zeit.

 

2. September 2018 - Derbyniederlage

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - FC Ass./Wie./Wu. 0:1 +++

 

Am Sonntag folgte Teil 2 des Doppelspieltags. Der TSV kam gut in die Partie und war in der Anfangsphase das aktivere Team. Es wurde gut kombiniert und bei der ein oder anderen Torchance fehlten die berühmten Zentimeter. Im Laufe der ersten Halbzeit konnten die Gäste das Spiel jedoch ausgeglichen gestalten und konnten kurz vor der Pause ebenfalls eine gute Möglichkeit zur Führung nicht nutzen. Somit wurden die Seiten torlos gewechselt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Ass./Wie./Wu. Druck und konnte in der 50. Minute den Führungstreffer erzielen. Der Gast stand nun mit der Führung im Rücken kompakt und verlegte sich aufs Kontern. Unsere Mannschaft steckte nicht auf und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Hinten raus merkte man aber, das ein bisschen die Kraft ausging. Am Ende war es eine knappe Niederlage bei der nicht viel zu einem Punkt gefehlt hat. Dazu hätten wir aber in der Anfangsphase unsere Chancen nutzen müssen. Ass./Wie./Wu. war aufgrund des spielfreien Freitags in der letzten Viertelstunde frischer und konnte die Punkte mit nach Hause nehmen.

 

2. September 2018 - Schützenfest

 

+++ SG Thülen/Rösenbeck/Nehden - TSV Bigge-Olsberg 1:10 +++

Zu Beginn des Doppelspieltags stand das Auswärtsspiel in Thülen an. Auf dem harten Ascheplatz entwickelte sich von Beginn an eine einseitige Partie in der unsere Mannschaft das Spiel dominierte. So stand es nach einer guten Viertelstunde bereits 3:0 durch Tore von Maik (2x) und Nino. Das Spiel verlief weiter nur in eine Richtung, vor der Pause erhöhten innerhalb von 5 Minuten Can, Maik und Yavuz auf 6:0. Nach dem Seitenwechsel konnte Can seinen zweiten Treffer nachlegen. Durch eine Unachtsamkeit kam Thülen in der 60. Minute zum Ehrentreffer. Nach einem Eigentor der Gastgeber konnten Maik und Keven das Ergebnis auf 10:1 hochschrauben. Ein hochverdienter Sieg für unser Team, das sich heute mit Toren für den Aufwand belohnt hat.

 

17. September 2018 - Pflichtaufgabe gelöst

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - SG Hoppecketal/Padberg 1:0 +++

 

Im Heimspiel gegen Padberg übernahm unsere Elf von Beginn an das Spiel und kontrollierte Ball und Gegner. Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Offensive zu immer mehr Abschlüssen. Der Ball wollte aber nicht über die Linie gehen. Kurz vor der Halbzeit konnte Maik jedoch das wichtige 1:0 erzielen. In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Der TSV spielte teilweise ansehnlich bis zum gegnerischen Strafraum. Hoppecketal/Padberg verteidigte leidenschaftlich und warf sich in jeden Abschluss unsere Jungs. Wurde der Ball mal nicht geblockt war der Keeper zur Stelle oder das Aluminium stand im Weg. Es blieb bis zum Ende bei der knappen Führung und drei weitere Punkte wurden eingetütet. Mit etwas mehr Glück im Abschluss hätte der Sieg auch deutlicher ausfallen müssen. Weiter geht es am Freitagabend in Thülen.

 

09. September 2018 - Nie ins Spiel gefunden

 

+++ SG Dreislar/Hesborn - TSV Bigge-Olsberg 2:0 +++

Der TSV musste die Heimreise aus Dreislar mit leeren Händen antreten. Grund dafür waren 90 Minuten, in denen unsere Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel gefunden hat. Ungenaues Passspiel, Unkonzentriertheiten und Ungeduld führten dazu, dass wir keine klaren Torchancen hatten. Dazu haben wir es Dreislar bei den Gegentoren viel zu leicht gemacht. Es lief bei unseren Jungs einfach gar nichts zusammen. Jetzt gilt es, die Niederlage abzuhaken und sich auf die nächsten Aufgaben zu konzentrieren.

 

Am kommenden Sonntag spielt man daheim gegen die SG Hoppeckethal-Padberg.

 

03. September 2018 - Arbeitssieg für Schmidt Elf

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - SV 20 Brilon II 2:0 +++

Am Sonntag stellte sich der erwartet starke Aufsteiger aus Brilon in der Sparkassen-Arena vor. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften, dass sie punkten wollten und spielten mutig nach vorne ohne klare Torchancen auf beiden Seiten.

 

Nach einer Viertelstunde kam der TSV besser ins Spiel. In der 25. Minute verwandelte Can einen an ihm verursachten Foulelfmeter zur Führung. Brilon hatte eine dicke Chance zum Ausgleich, die jedoch von Daniel auf der Torlinie geklärt werden konnte. Mit der Führung im Rücken kamen die Jungs aus der Kabine und versuchten direkt nach der Halbzeit nachzulegen. Nino konnte in der 50. Minute auf 2:0 erhöhen.

 

Das Spiel verflachte nun etwas. Der TSV stand defensiv weiter sicher und liess bis auf einen Weitschuss nicht mehr viel zu. Am Ende hat eine solide Leistung zu 3 Punkten gereicht. Um auch in der nächsten Woche weiter erfolgreich zu sein, wird sich das Team aber noch steigern müssen.

 

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast in Dreislar / Hesborn.

 

27. August 2018-Altenbüren

 

+++ SG Altenb./Scharfenberg - TSV Bigge-Olsberg 1:4 +++

 

42 Stunden nach dem hart umkämpften Sieg gegen Alme ging es für den TSV nach Altenbüren. Auf dem gut besuchten Sportfest erwartete uns eine der heimstärksten Mannschaften der Liga. Auf dem schwer zu bespielenden Rasen agierten beide Mannschaften zu Beginn mit langen Bällen. Der TSV konnte solch einen langen Ball nutzen und nach 20 Minuten durch Timo die Führung erzielen.

 

Kurz vor der Halbzeit kam die SG Altenbüren/Scharfenberg durch einen Strafstoß zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit kam der TSV besser mit dem Platz zurecht und bekam nach Foul an Nick ebenfalls einen Strafstoß zugesprochen, den Can sicher verwandelte. Defensiv standen unsere Jungs weiterhin gut und konnten in der 75. und 85. Minute durch Philipp das 3. und 4. Tor nachlegen. Ein verdienter Auswärtssieg für den TSV bei dem der Gegner aber keine 3 Tore schlechter war als wir.

 

27. August 2018-Alme

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - BV 23 Alme 2:1 +++

Zum Auftakt des Doppelspieltags stellte sich mit dem BV Alme der erwartet schwere Gegner in der Sparkassen-Arena vor. Die Gäste waren in der ersten Viertelstunde spielbestimmend und gingen folgerichtig mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft blieb jedoch ruhig und kam mit zunehmender Dauer besser ins Spiel. Nach 30 Minuten erzielte Can nach guter Vorarbeit von Maik den Ausgleich. In Halbzeit zwei blieb es ein offenes Spiel. In der 65. Minute brachte Can mit seinem zweiten Treffer nach schöner Kombination den TSV in Führung. Alme drängte nun auf den Ausgleich, brachte aber die Abschlüsse nicht auf das Tor. Die sich nun bietenden Kontergelegenheiten wurden von jedoch nicht sauber zu Ende gespielt. So blieb es weiterhin spannend, am Ende reichte es aber um die 3 Punkte im Strunzertal zu behalten.

 

20. August 2018- Auftaktsieg trotz Personalproblemen

 

+++ TSV Bigge-Olsberg - FC Hilletal 3:0 +++ 

Der TSV hat das Spiel von Beginn an kontrolliert und dem Gast kaum Torchancen ermöglicht. Man hätte zur Halbzeit schon führen können, aber entweder war der Abschluss zu ungefährlich oder der Pfosten stand im Weg. Nach der Halbzeit kam es zu einer Verletzungsunterbrechung, da ein Hilletaler Spieler umgeknickt ist und länger behandelt werden musste. Auf diesem Weg wünschen wir gute Besserung! 

Nach der Unterbrechung hatte der Gast plötzlich die Chance zum Führungstreffer, konnte den Kopfball aber nicht platziert genug setzen. Unsere Mannschaft erhöhte nun das Tempo und kam vermehrt zu Torchancen. Nach gut einer Stunde erzielten Can und Paul durch einen Doppelschlag die 2:0 Führung. Hilletal gab sich jedoch nicht geschlagen und versuchte noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Kurz vor Spielende konnte Dominik dann das 3:0 nachlegen. Zum Auftakt ein auch in der Höhe verdienter Sieg für unsere Jungs.

 

Bereits am kommenden Freitag um 19:00 Uhr geht es in der Sparkassen Arena gegen den BV Alme weiter.

 

18. August 2018- Erster Auftritt in Sparkassen Arena

 

Aufgrund des Rückzuges des SV Obermarsberg und der damit verbundenen  A-Liga Ost 2018/2019 mit 15 Mannschaften greift die Erstvertretung des TSV erst am 2. Spieltag ins Geschehen ein.

 

Zu Gast ist der FC Hilletal, die am vergangenen Sonntag mit 5:0 gegen Ass Wie Wu mit Trainer Stephan Kohl eine derbe Klatsche einstecken musste. TSV Schmidt weiß die Niederlage realistisch einzuordnen und warnt das Team vor einer leichtfertigen Herangehensweise. " Der FC hatte einen gebrauchten Tag - es wird ein ganz schweres Spie. Das ist unser erster Auftritt in der neuen Saison, da weiß man nie richtig, wo man steht".

 

Nach dem unglücklichen Pokalaus gegen Bezirkliga Aufsteiger SV Schmallenberg ist das nun der erste Härtetest. Neu im Team sind die Eigengewäsche Philipp Hachmann und Tim Steinkemper die eine gute Vorbereitung gespielt haben und in der Saison hoffentlich für Furore sorgen. 

 

Anstoß 15:00 Uhr Bigge

 

27. Julii 2018- Pokalaus im Elfmeterkrimi

 

Der TSV Bigge- Olsberg musste sich nach 90 Minuten mit Verlängerung und anschließendem Elfmeterschießen knapp mit 3:4 dem Aufsteiger in die Bezirksliga SV Schmallenberg geschlagen geben. Nach 0:0 nach 90 bzw. 120 Minuten msuste das Spiel im Duell vom Elfmeterpunkt entschieden werden. Hier hatte der Gast das glücklichere Händchen und konnte somit das Ticket für die 2. Runde verbuchen.

 

Der TSV, der noch in der letzten Pokalsaison gegen Schmallenberg aufgrund Personalproblemen absagen musste und vom Pokalleiter Sürig diesbezüglich bei der Auslosung gerügt worden war, verkaufte sich gegen den Klassenhöheren gut. Für die Jungs von Trainer Sebastian Schmidt geht es dieses Wochenende weiter u.a. auf dem Sportfest der Sportfreunde Gevelinghasuen.

 

25. Juli 2018- Einmal Flop einmal Top

 

In den vergangenen zwei Testspielen präsentierte sich die Mannschaft des TSV trotz Ausfälle ordentlich. Gegen Eversberg gab es eine unglückliche 2:! Niederlage. Unter den Augen von ehemaligen Trainer Dieter Möller konnte der TSV im Auswärtspiel nach einer durchwachsenen Leistung als Verlierer vom Platz gehen. 

 

Im Spiel gegen Oeventrop, bei denen beide Mannschaften nicht in Topbesetzung aufliefen, konnte der TSV das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden. Alles in allem ist noch Luft nach oben. 

 

Der erste richtitge Prüfstein für das Team von Trainer Sebastian Schmidt wird nach Pokalauslosung am 18.7.2018 am 27.7.2018 mit dem Aufsteiger SV Schmallenberg sein. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Bigge-Olsberg