Ergänzende Baumaßnahmen im Jahr 2014

Abschlussarbeiten am Unterstand und in der Sparkassen-Arena

 

Zum Abschluss der Außenarbeiten werden von Franz-Josef und Lukas von der Firma Rosenberg GmbH am 08.11.2014 die von ihnen zugeschnittenen Profilbleche an den Dachkanten angeschraubt. Dank der Unterstützung zahlreicher Unternehmen sowie dem Einsatz vieler TSV-Mitglieder konnte der Unterstand im Jahr 2014 erstellt werden.

Die Flächen des Unterstandes sind gepflastert worden

 

Unter fachmännischer Anleitung von Ralf Becker und Daniel Thek haben am 16.10.2014 die TSV-Aktiven Marc, Oliver, Ahmet, Michael und Georg den Edelsplitt auf die Flächen des Unterstandes gefahren, abgezogen und die ersten Pflastersteine gelegt. Am 18.10.2014 ist das Rechteckpflaster von den TSV-Aktiven Michael, Georg, Markus und Ralf vollständig auf allen Flächen des Unterstandes und den Wegen um den Abstellraum verlegt worden. Nun kann der Unterstand auch genutzt werden.

Der Abstellraum vom Unterstand ist verputzt worden

 

Im September ist vom Tittel Bauservice aus Olsberg der Unterputz außen und innen auf die Wände des Abstellraums aufgebracht worden. Nach der Trocknungsphase hat Dieter Tittel anschließend außen den Sockelputz und einen Carrara-Oberputz sowie innen einen Filzputz aufgezogen.

Die Lärchenbretter sind befestigt und die Fenster eingesetzt worden

 

Die TSV-Übungsleiter Michael und Markus haben im August die von der Firma Hüttemann Holz GmbH gelieferten Kanthölzer an den Pfosten befestigt und die Lärchenbretter an der Rückwand des Unterstandes montiert. Parallel haben die TSV-Oldies Franz-Josef und Frank die von der Firma Metallbau Körner GmbH gelieferten Fenster, Günter und Rudolf die von der Firma Stein Ditz in Olsberg zugeschnittenen Fensterbänke eingesetzt.

Das Dach vom Unterstand ist abgedichtet worden

 

Der Dachdeckerfachbetrieb Dirk Jedamzik hat in der Woche bis zum 01.08.2014 das Dach des Unterstands mit Schweißbahnen abgedichtet und an der Südseite eine Zinkrinne zum Ablauf des Regenwassers montiert.

Der Rauspund wird am 05.07.2014 auf dem Unterstand befestigt

 

Unter der Leitung des Dachdeckermeisters Frank Rother und des Holzfachmanns Hubertus haben die TSV-Helfer Michael, Markus, Timo, Stefan, Dennis und Ralf den von der Firma Wiese und Heckmann GmbH bezogenen Rauspund am 05.07.2014 auf den Sparren des Unterstands mit Abstellraum befestigt, zugeschnitten und vorläufig mit einer Dachpappe gegen Feuchtigkeit geschützt.  

Die Holzkonstruktion für den Unterstand wird am 28.06.2014 aufgestellt

 

Die Holzfachleute Hubertus und Thomas haben in der 26. Kalenderwoche mit verschiedenen TSV-Helfern das von der Fima Hüttemann Holz GmbH & Co. KG gelieferte Holz zugeschnitten und die Schwellen, Pfosten und Ständer zu drei Wandteilen zusammengeschraubt. Am 28.06.2014 sind die einzelnen Bauteile aufgestellt, der Unterzug aufgelegt und anschließend die Sparren auf das Ständerwerk befestigt worden.

Das Holz für den Unterstand wird am 20.06.2014 geliefert

 

Die TSV-Übungsleiter Michael und Jürgen bringen am 20.06.2014 mit ihren Fahrzeugen die von der Fima Hüttemann Holz GmbH & Co. KG aus Schichtbrettholz erstellten Balken sowie den Unterzug für den Unterstand in die Sparkassen-Arena. Auch der von der Firma Wiese und Heckmann GmbH bezogene Rauspund wird von Jürgen mit seinem LKW angefahren und auf dem Vorplatz abgeladen. Alle Hölzer sind vorab von den TSV-Oldies Hans, Bernd und Rolf gestrichen worden. Mit vereinten Kräften transportieren anschließend drei TSV-Generationen die Hölzer und den Rauspund mit zwei Hubwagen zum Rohbau des Unterstands.

Maurer- und Betonarbeiten am Unterstand mit Abstellraum

 

Von der TSV-Hochbautruppe Günter, Hans und Rudolf wird mit Hilfe von Heiko am 07.06.2014 der obere Ringbalken im Abstellraum betoniert. In der folgenden Woche setzen die TSV-Aktiven weitere Porotonsteine im Abstellraum und die Schalungssteine für den Unterstand. Am 14.06.2014 werden diese mit Unterstützung von Klaus und Ralf ausbetoniert.

Die Arbeiten für den Unterstand mit Abstellraum gehen zügig voran

 

Die Außenmauern für den Abstellraum werden von der TSV-Hochbautruppe Günter, Volker, Hans und Rudolf bis zum 31.05.2014 weitgehend fertiggestellt. Gleichzeitig fahren und verteilen die TSV-Aktiven Markus, Gregor, Marvin und Ralf weiteren Schotter für den Unterstand und die Randbereiche. Abschließend werden die Flächen von Stefan mit der Rüttelplatte verdichtet. 

Maurerarbeiten für den Abstellraum am 24.05.2014 begonnen

 

Nach der Auslieferung durch die Olsberger Baustoffe Ph. Evers GmbH & Co. KG haben die TSV-Oldies Günter, Hans und Rudolf am 24.05.2014 mit dem Setzen der ersten Steine für den Abstellraum begonnen. Michael Dinkel hat die Gussständer von Metallguss Steinrücken GmbH sowie die Banklatten von Pieper Holz GmbH abgeholt, verschraubt und als Trainerbank aufgestellt.

Bodenplatte für den Abstellraum am 20.05.2014 betoniert

 

Nach Abschluss der Vorarbeiten haben die TSV-Oldies Günter, Hans, Rudolf, Bernd und Ludger mit Hilfe von Anna am 20.05.2014 nachmittags die Bodenplatte für den Abstellraum betoniert. 

Erdarbeiten für den Unterstand mit Abstellraum am 17.05.2014 abgeschlossen

 

Während die TSV-Oldies Hans, Günter und Rudolf in der Woche bis zum 17.05.2014 die Bodenplatte für den Abstellraum eingeschalt haben, wird von den TSV-Aktiven  Alex, Christian, Dennis und Ralf die Vorabsiebung angefahren und auf der vorgesehenen Fläche für den Unterstand verteilt. 

Baubeginn für den Unterstand mit Abstellraum

 

Nach dem Eingang der Baugenehmigung des Hochsauerlandkreises vom 11.04.2014 haben Vertreter des TSV mit Patrick Frisina von der Hans Müller GmbH das Stromkabel und die Leerrohre zur Aufnahme der Versorgungsleitungen für den Unterstand mit Abstellraum verlegt.

Aufräumaktion nach der Winterpause am 01.03.2014

 

Die Anlagen um den Kunstrasenplatz werden von Spielern aller Mannschaften des TSV am 01.03.2014 gesäubert. Auch der umfangreiche Baum- und Strauchschnitt an der Ruhrseite wird aufgesammelt und mit einem Häcksler zerkleinert.

Die Trainerkabinen werden am 11.02.2014 geliefert und montiert

 

Die Firma Carls Aue GmbH & Co KG aus Olsberg-Assinghausen liefert am 11.02.2014  die von ihr aus Kunststoffprofilen vormontierten Trainerkabinen. Nach dem Transport zum vorgesehenen Stellplatz setzen die Mitarbeiter vor Ort unten die passend geschnittenen Füllungen und oben die mitgelieferten Scheiben ein.

Das Laub auf dem Kunstrasen wird am 05.02.2014 maschinell aufgenommen

 

Wolfgang Reuter von der Firma Buchen GmbH aus Olpe stellt am 05.02.2014 die Reinigungsmaschine Terra Clean 100 der Firma Wiedenmann vor. Gezogen von dem Kubota Traktor wird über eine Bürste maschinell das Laub und andere Schmutzteile aufgenommen, das Granulat fällt durch ein Sieb wieder auf den Kunstrasen zurück.

Abschließend fahren die TSV-Aktiven Alexander, Markus, Andreas und Michael den Bauschutt in einen von der Firma Hees Rohstoffe GmbH gestellten Container. Die TSV-Jugendlichen Finn, Johannes, Nick und Steffen bringen die letzten Pflastersteine an die Gehwege, wo sie von Günter, Hans, Carsten und Ralf zur Erweiterung der Stellflächen für die mobilen Tore eingebaut werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Bigge-Olsberg